Verantwortung - Merz Aesthetics
Skip to content
  • Home
  • /
  • Verantwortung

Verantwortung

Transparenz schafft Vertrauen

Merz Aesthetics Austria GmbH legt geldwerte Leistungen an Ärzte und andere Angehörige medizinischer Fachkreise offen, da Transparenz eine Grundvoraussetzung für Vertrauen ist und dieses wiederum ein fundamentaler Bestandteil für eine positive Zukunft.

Die Offenlegungspflicht betrifft ausschließlich geldwerte Leistungen im Zusammenhang mit:

  • Veranstaltungen
  • Dienst- und Beratungsleistungen samt Auslagen
  • Spenden und Förderungen
  • Forschung und Entwicklung

Aggregierte oder Individuelle Offenlegung?

Zuwendungen an Angehörige der medizinischen Fachkreise werden entweder aggregiert oder individualisiert publiziert. Die individualisierte Veröffentlichung der Daten unterliegt dem Datenschutzgesetz. Somit wird auf der Homepage der Merz Austria kein Arzt angeführt der nicht seine ausdrückliche Zustimmung zur Veröffentlichung gibt. Erteilt ein Arzt keine Zustimmung, wird die Vergütung aggregiert ohne Veröffentlichung seiner Daten angeführt. Das Gleiche gilt auch für Institutionen der Fachkreise in Österreich.

Auf individueller Basis:

  • Tagungs- und Teilnehmergebühren
  • Reise- und Übernachtungskosten
  • Dienstleistungs- und Beratungshonorare
  • Spenden und Förderungen (gilt nur für Institutionen des Gesundheitswesen)
  • Unterstützung von Institutionen oder von diesen mit der Durchführung der Veranstaltung beauftragte Dritte

Auf zusammengefasster Basis:

  • Ausgaben für Forschung und Entwicklung
  • Alle geldwerten Leistungen, für die keine Einwilligung der Angehörigen der Medizinberufe oder Organisationen des Gesundheitswesen vorliegt

Downloads

Unterstützung von Angehörigen der Fachkreise (AFK) und Institutionen der Fachkreise (IFK) sowie die Unterstützung von Patientenorganisationen.